SURE – Vallée supérieure de la Sûre / Lac du barrage

SURE – SAUER umfasst das Tal des Fluss “Sauer” und seine Nebenflüsse von der belgisch-luxemburgischen Grenze bis nach Heiderscheidergrund auf rund 4364 Hektar.

Binder1_Page_10

Besonders relevant für die Arten von Life Eislek sind die Quellgebiete und die Flusstäler im Kontakt mit dem Plateau wie z.B. die Syrbaach und deren Nebenbäche im Nordwesten des Gebietes, das Tal der Dirbaach und der Schwärzerbaach im Süden.

Das breiter mäandrierende Tal der Sauer bei Martelange ist zudem ein Hotspot für den blauschillernden Feuerfalter, wie z.B. im noch nicht ausgewiesenen Naturschutzgebiet “Bruch” bei Grumelange (B).

IMGP1487CIMG4522CIMG2797