Mäharbeiten im Rahmen des PAE Lycaena helle

24.08.2018

Mäharbeiten im Rahmen des PAE Lycaena helle

Im Rahmen des Aktionplans PAE Lycaena helle, welcher vom Umweltministerium finanziert wird, sollen die Arbeiten des Life Eislek weitergeführt werden. Deshalb wurden nach den positiven Ergebnissen der letzten Jahre auch diesen Sommer wieder mehrere Naturschutzgebiete im Norden des Landes gemäht. Zum Einsatz kam diesmal ein speziell umgebauter Pistenbully der französischen
Firma Sofranel.

 

IMG_5276

(mehr…)

Der Pistenbully kam auf 4 größeren Feuchtgebieten von natur&ëmwelt zum Einsatz. Um die Verfilzung der Unterschicht zu verhindern wurden diese Flächen dieses Jahr gemäht. Wie üblich, bei Mahd auf Habitaten des Blauschillernden Feuerfalters, wurde nur ein Drittel der Gesamtfläche behandelt. Das Mahdgut wurde abtransportiert und einem lokalen Landwirt als natürlicher Dünger zur Verfügung gestellt. Idealerweise sollte die Fläche alle paar Jahre dieser Pflege unterzogen werden.
Der Einsatz der Pistenbullys erlaubt uns Flächen zu behandeln auf denen Eingriffe bisher nur sehr schwer durchführbar waren. Beweidung ist eine beliebte Managementmethode bei Naturschützern, weil sie kosteneffektiv ist und an Standorten ausgeführt werden kann die, aus verschiedenen Ursachen, schwer erreichbar sind. Nicht für jedes Biotop ist Beweidung die ideale Bewirtschaftung. Der Einsatz von Pistenbullys oder Raupenfahrzeugen scheint eine sinnvolle Alternative für verschieden Flächen darzustellen.

IMG_5283IMG_5253