Zu Besuch bei Rur&Kall

08.05.2015

Zu Besuch bei Rur&Kall

Am 6. Mai hat das Life Eislek Team Bernhard Theissen vom Projekt Rur&Kall in der Eifel besucht. Ein erster Kontakt zwischen den beiden Projekten hat beim Interlife in Luxemburg stattgefunden. Es hat sich schnell herausgestellt dass beide Projekte einige Parallelen aufweisen besonders bezüglich des blauschillernden Feuerfalters. (mehr …)

Nachdem Bernhard Theissen die Möglichkeit hatte das Projektgebiet des Life Eislek während des Interlife zu betrachten, hat das Life Eislek Team nun auch die Möglichkeit genutzt eine andere Lycaena helle Population zu besuchen. Außerdem hat Alexander Rauw des Life Papillons aus Belgien am Austausch teilgenommen. Vergleiche und Diskussionen bezüglich des Management dieses speziellen Habitats können die Situation dieses seltenen Schmetterlings grenzübergreifend verbessern. Die Zusammensetzung der Monitoring Daten der drei Regionen (L, D, B) wird ein vollständigeres Bild abgeben als wenn jedes Projekt nur mit seinen eigenen Daten arbeitet. Als nächster Schritt steht ein Treffen in Belgien statt um auch dieses Gebiet besser kennen zu lernen. IMGP3491